Angelina Jolie: Total-Operation!

Die Angst vor Krebs ließ die Schauspielerin einen drastischen Schritt tun

<Los Angeles> (cat). Insgesamt sechs Kinder nennen Brad Pitt und Angelina Jolie ihr Eigen – drei adoptierte und drei leibliche. Nun musste sich Angelina schweren Herzens von dem Wunsch nach noch mehr leiblichen Kindern verabschieden: Die Hollywood-Diva ließ sich aktuell aufgrund eines erhöhten Krebsrisikos ihre Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter entfernen! Das schrieb sie in einem offenen Brief in der „New York Times“. “Es wurde ein kleiner, harmloser Tumor in einem Eierstock gefunden, aber es gab kein Anzeichen von Krebs im Gewebe. Meine Ärzte haben mir nahe gelegt, dass ich mindestens zehn Jahre, bevor der Krebs bei meinen weiblichen Verwandten entdeckt wurde, eine präventive Operation haben sollte.

Der Eierstockkrebs meiner Mutter wurde diagnostiziert, als sie 49 war. Ich bin 39“, so Jolie. Fast eine Woche lang musste die Ehefrau von Brad Pitt auf die Ergebnisse des Krebstestes warten: “Ich verbrachte diese fünf Tage wie in Trance, ging zum Fußballspiel meiner Kinder und versuchte ruhig und konzentriert zu bleiben. Ich sagte mir selbst, dass ich keinen Grund habe, zu denken, dass ich weder meine Kinder aufwachsen noch meine Enkel sehen würde.“ Neben ihrer Mutter verlor die Schauspielerin auch ihre Großmutter und eine Tante an die heimtückische Krankheit. Wegen einer genetischen Veränderung betrug das Brustkrebsrisiko bei ihr 87 Prozent, das Risiko für Eierstockkrebs 50 Prozent.

Foto: highgloss.de

Leave a Comment