„Aquavit – Spirit of the Nordics“

Das Buch über Aquavit mit höchster Auszeichnung

Copyright: LINIE Aquavit / 99pages Verlag GmbH
Copyright: LINIE Aquavit / 99pages Verlag GmbH

Eine einzigartige Geschichte, ausgefallene Drinks und raffinierte Rezepte – festgehalten in atmosphärischen Bildern – das ist „Aquavit – Spirit of the Nordics“, das Coffee Table Book über die nordische Spirituosenkategorie Aquavit. 2017 ist beim internationalen Finale der Gourmand World Cookbook Awards in der Kategorie „Spirits Europe“ zum „Best in the World“ gekürt worden. Damit hat es das Buch von Rainer Schillings und Ansgar Pudenz, das im September 2016 im 99pages Verlag in Hamburg erschienen ist, zum finalen Sieger der Kategorie geschafft. Insgesamt waren über 10.000 Bücher aus mehr als 200 Ländern im Wettbewerb. Das Werk „Aquavit – Spirit of the Nordics“ ist in Kooperation mit Arcus Norway AS, Produzent von LINIE Aquavit, Aalborg Jubilæums Akvavit und Malteserkreuz Aquavit, den drei bekanntesten Aquaviten in Deutschland, entstanden. Es ist zum Preis von 26,00 Euro im Buchhandel erhältlich.

Als erste umfassende, deutschsprachige Publikation befasst sich das bildstarke Werk mit Geschichte, Herstellung und Marken der nordischen Spirituosenkategorie Aquavit. Zahlreiche Drink- und Kochrezepte bekannter Bartender und Küchenchefs aus Dänemark, Norwegen und Deutschland bereichern das Buch und zeigen, wie vielseitig die aromenreiche Spirituose an Bartresen und in Restaurantküchen Verwendung findet. Aquavit überzeugt sowohl in Longdrink- und Highball-Rezepten als auch in Champagner- und Aged Cocktails oder als Zutat in feinen Speisen. Die Macher des Buches sind sich einig, dass diese Spirituosen-Kategorie die Kraft hat, sich einen Namen in der Bar- und Restaurantszene zu machen.

Monica Berg / Copyright: LINIE Aquavit / 99pages Verlag GmbH

Für das Buch „Aquavit – Spirit of the Nordics“ haben sich international tätige Mixologen wie Monica Berg, die unter anderem in Oslo (Himkok) arbeitet, Sune Urth aus Kopenhagen (Aarø & Co) und Johnny Rodriguez aus Braunschweig (Rudas Bar) von Aquaviten inspirieren lassen und Drinks erfunden, wie es sie zuvor noch nicht gab. In den Rezepten verbinden sich die Aquavite neben Bitters, Likören und Portweinen zudem mit heimischen und exotischen Zutaten wie Preiselbeere, Sanddorn, Rhabarber, Matcha Tee und Tonka-Bohne.

Noch unbekannter ist das Potential des „Spirit of the Nordics“ als Zutat in der Zubereitung von Fisch- und Fleischgerichten. Exklusive Kreationen von Rasmus Leck aus Kopenhagen (Atelier 1B), Christian Pettersen aus Stavanger in Norwegen (Spiseriet) und Manuel Weyer aus Mainz (CulinaryArt) hält der Bildband bereit. Hier bewähren sich die Aquavite zum Beispiel als Zutat in aromatischen Saucen mit Trüffel, Dill und Meerrettich sowie als Aromageber im Sud für die Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten.

Oktober 2017

„Aquavit – Spirit of the Nordics“, das Coffee Table Book über die nordische Spirituosenkategorie Aquavit, ist 2017 zum „Best in the World“ beim internationalen Finale der Gourmand World Cookbook Awards gekürt worden.

Titel & Autoren

Aquavit – Spirit of the Nordics von Rainer Schillings (Text) und Ansgar Pudenz (Fotos)

Preis: 26,00 Euro
Format & Bindung: 21×29 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: September 2016,
ISBN 978-3-95843-322-9
Verlag: 99pages Verlag GmbH, www.99pages.de

Importeur LINIE Aquavit, Aalborg Jubilæums Akvavit und Malteserkreuz Aquavit

Eggers & Franke GmbH, www.egfra.de

Nordic by nature
Nordic by nature

Über LINIE Aquavit:

Das Geheimnis seines Geschmacks ist die Reifung in Fässern auf hoher See. Seit 1807 reist jeder Tropfen LINIE Aquavit für seinen vollendeten Genuss vier Monate bis ans Ende der Welt und wieder zurück. Zweimal überquert er dafür den Äquator. Die Dünung dreier Weltmeere, der Wechsel zwischen verschiedenen Klimazonen und die salzhaltige Luft bieten die perfekten Bedingungen, seine Aromen in alten Sherry-Fässern zu entfalten.

Über Aalborg Akvavit

In Aalborg, der Stadt am Limfjord, gibt es 1846 über 100 Brennereien, die Aquavit herstellen. Ein Einwanderer, der aus dem preußischen Thorn stammende Isidor Henius, kennt die neuesten Techniken der Destillierkunst. Ein Aquavit in bisher unbekannter Reinheit und Qualität entsteht. Aalborg Taffel Aquavit. Zur Hundertjahrfeier dieses weltberühmten Aquavits wurde Aalborg Jubilæums Akvavit aus der Taufe gehoben. Er erobert Dänemark und schließlich die ganze Welt. Seit 1982 ist Aalborg Jule Akvavit auf dem Markt. Dieser Premium-Akvavit mit seinen starken 47 Vol.-% ist limitiert und wird in der Weihnachtszeit in jährlich wechselnder Ausstattung angeboten.

Über Malteserkreuz Aquavit

Suicide Blonde
Suicide Blonde

Dänischer Aquavit hatte besonders im pulsierenden Berlin der „roaring twenties“ viele Freunde gefunden. Als hohe Zollbelastungen ihn nahezu unerschwinglich werden ließen, gründeten die Dänen 1924 in Berlin eine eigene Produktionsstätte für einen Aquavit, der den Namen des Firmenzeichens tragen sollte: Malteserkreuz Aquavit. Seine Herstellung nach dänischer Rezeptur auf Basis extrafein filtrierten Alkohols, kristallklar gebrannt, ergibt seinen unverwechselbaren würzigen Geschmack.

Hibiscus German Girl
Hibiscus German Girl

Über Eggers&Franke

Das 1804 gegründete Importhandelshaus Eggers & Franke ist einer der bedeutendsten Wein- und Spirituosenhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. Eggers & Franke ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Leave a Comment