Michael Kutcher engagiert sich für Transplantationspatienten: Seine Kampagne #BeTheGift soll Menschen dazu ermutigen, sich für eine Organspende zu registrieren. Insbesondere Kinder stehen im Fokus seiner Organisationen, denn der 40-Jährige leidet selbst unter zerebraler Kinderlähmung. Im Alter von zehn Jahren hatte sich sein Herz um das Vierfache vergrößerte. Ohne Spenderherz wäre Michael Kutcher nicht mehr am Leben. In einem Interview mit dem „US Magazine“ erzählte er, dass ihm sein berühmter Zwilling als Kind das eigene Herz anbot. „Es ist eine Verbindung, die man nicht erklären kann“. Er fühle sich Ashton zutiefst verbunden. „Es ist eine Ehre oder eine tiefe Anerkennung und eine tiefe Liebe für jemanden, der das für dich opfern würde. Ich kann es wirklich nicht mit Worten beschreiben“, bedankte er sich bei dem „Two and a Half Men“-Star.