Der Vorbereitungsstress hat sich gelohnt

<München> (cat). Vor über einem Jahr gab Barbara Meier ihre Verlobung mit Klemens Hallmann bekannt. Nun sagte das Model „Ja“ zu dem österreichischen Unternehmer: Ganz romantisch in einer Kirche in Venedig. Paparazzi-Aufnahmen zeigen erste Details. So trug die rothaarige Schönheit ein reich mit Spitze verziertes Kleid. Dazu eine meterlange Schleppe und einen pompösen Schleier. Wie eine Prinzessin schritt die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Siegerin zum Altar! Auch die gesamte Umgebung um die Kirche war mit zartrosa und weißen Blumen dekoriert. Sogar die Brautjungfern waren in diese Töne gehüllt und trugen „Fair Fashion“ – nachhaltig und fair produzierte Kleidung, der Umwelt zuliebe. Zudem verkündete Babsi im Vorfeld, dass sie Strohhalme und alles Plastik von ihrer Feier verbannen will. Zur Traumhochzeit gab es dann ein wahres Schaulaufen der Stars. Mit dabei: Arnold Schwarzenegger, Jimi Blue Ochsenknecht, Heiner Lauterbach, Model Franziska Knuppe, die Fernsehmoderatorinnen Sylvie Meis und Sonya Kraus und viele mehr. Um den schönsten Tag in ihrem Leben perfekt zu gestalten, beauftragte Barbara übrigens eine Wedding-Planerin. Diese nahm ihr viele Aufgaben ab, wie die 32-Jährige im Vorfeld „Bunte“ erzählte. „Es ist allgemein doch sehr viel Stress. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel Vorbereitung für einen einzigen Tag im Leben geben kann“, so Meier im Interview. „Der Zeitaufwand ist groß, aber ich habe festgestellt, dass es der schönste Stress ist, den ich je hatte.“ Bei all dem Trubel vergisst die Rothaarige das Wichtigste nicht: „Es ist ja nicht nur eine Party, sondern es geht darum, sich ein Versprechen für die Zukunft zu geben. Es ist ein Moment, in dem man sich bindet. Das ist das Wichtigste. Aber ich freue mich tatsächlich auf alles.“ Nun dürften sich die Frischvermählten bereits in den Flitterwochen befinden.

 

 

BU: Die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Siegerin Barbara Meier ist endlich unter der Haube.
Foto: highgloss.de