Brad Pitt lernte Angelina Jolie 2004 am Set von „Mr. & Mrs. Smith“ kennen und trennte sich darauf von seiner damaligen Frau Jennifer Aniston.

Die Schauspielerin hat es satt, als die Böse zu gelten

<Los Angeles> (cat). Momentan überschlagen sich die Klatschblätter was Meldungen bezüglich Hollywoods angeblichem neuen Liebespaar angeht: Brad Pitt („By the Sea“) und Charlize Theron („Monster“) sollen sich bereits seit Mitte Dezember daten und nun zusammen sein. Das berichtete zunächst die britische Boulevard-Zeitung „The Sun“ unter Berufung auf einen Insider. Ausgerechnet Therons Ex, Schauspiel-Ikone Sean Penn, soll die beiden Turteltauben einander vorgestellt haben. Vor einigen Tagen waren die Frischverliebten zusammen bei einem Event im Hotel Chateau Marmont in Los Angeles gesichtet worden. In der Bar habe das Paar sehr vertraut gewirkt, der Frauenschwarm habe sogar seinen Arm um die Oscarpreisträgerin gelegt und ihr zugezwinkert. „Brad schien in einer sehr guten Verfassung zu sein – beide sahen sehr glücklich aus“, wird ein Augenzeuge zitiert.

Möglicherweise könnte es sich jedoch auch um eine Falschmeldung handeln, denn ein anderer Informant erklärte, dass die Berichte über eine mögliche Liebesbeziehung zwischen Pitt und Theron falsch seien: „Sie daten sich nicht.“ Schade eigentlich, denn die Blondine hätte dem Sechsfach-Daddy möglicherweise den Rücken stärken können – er hat es bitter nötig: Obwohl das Ex-Paar Pitt/Jolie sich nach einem zwei Jahre andauernden Rosenkrieg über das Umgangsrecht mit den gemeinsamen Kindern geeinigt haben soll, ist der 55-Jährige immer noch im Nachteil. So musste Brad dem Geburtstag seiner Adoptivtochter Zahara kürzlich fernbleiben. Ob sich das die 14-Jährige so gewünscht hat, oder es Angelinas Idee war, ist unbekannt. Nun soll Jolie laut „Radar Online“ planen, über den heftigen Rosenkrieg mit Pitt auszupacken, um ihren guten Ruf wiederherzustellen und sich an ihrem Ex zu rächen. „Die beiden hassen sich wie die Pest. Angelina hat großes Interesse daran, die Sache endlich in ihrem Sinn zu klären“, wird eine Quelle zitiert. „Die gerichtliche Einigung besagt, dass die beiden nicht öffentlich übereinander herziehen dürfen“, weiß der Insider. Doch er glaubt: „Angelina ist schlau genug, um einen Weg zu finden Brad zu schaden.“

 

Foto: highgloss.de