Désirée Nick: Nackt mit beinahe 62

Die Läster-Schwester kann sich noch sehen lassen

<Berlin> (cat). Kurz vor ihrem 62. Geburtstag ließ Désirée Nick die Hüllen fallen und zwar nicht für den renommierten Playboy, sondern für die „Bild“-Zeitung! Damit will Deutschlands spitzeste Zunge zeigen, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehört. „Mein gefühltes Alter ist 39 Jahre plus Mehrwertsteuer. Und ich finde, kurz vor der Rente sollte jeder einmal Nacktbilder machen“, so die Berlinerin im Interview mit der „Bild“. „Ich freue mich sehr, dass ich mich nicht verstecken muss.“ Viele Frauen machen ein Geheimnis aus ihrem Alter, nicht wenige Promis legen sich unters Messer, um für den roten Teppich zu glänzen. Bei der Nick soll aber noch alles echt sein.„Niemals waren Frauen in meinem Alter so attraktiv wie heute. Ich habe mich ja noch nicht mal operieren lassen, das sind ja quasi die Vorher-Bilder“, so die 61-Jährige. Schönheitsoperationen hatte Désiree keine. „Was Sie heute sehen, ist Natur pur“, so die Satirikerin weiter. Doch ein „bisschen TÜV“ sei in ihrem Alter wohl okay – so plant die Ex-Dschungelkönigin, sich die Oberlider machen zu lassen. Zudem soll der Chirurg an der einen oder anderen Stelle etwas „abschneiden und beiseite packen“. Auch eine Brustverkleinerung steht zur Debatte. „Dann brauche ich als Rentnerin keinen BH“, meinte die Kabarettistin. Also ein „Ja“ zu Schönheits-Ops? Dabei ruft Désiree in ihrem aktuellen Bühnenprogramm doch zum „Nein“-Sagen auf: „Leute, lernt zu widersprechen! Ob zum Chef, in der Familie, beim Shoppen, in der Schule, beim Friseur oder im Kinderzimmer.“ Aber eins hat die Entertainerin wohl vergessen: Seit dem Absterben der Brustwarzen von Patricia Blanco nach deren Brust-OP, sollte das „Nein“ beim Schönheits-Chirurg Frauen ziemlich leicht über die Lippen kommen.

 

 

BU: Mit ihrem Nackt-Shooting für die „Bild“-Zeitung bewies die 61-jährige Désirée Nick Courage.
Foto: highgloss.de

Leave a Comment