Erkältung hat immer Saison

Einer Bronchitis kann man mit einer Stärkung des Immunsystems begegnen

(djd). Hartnäckiger Husten kann ganzjährig auftreten und betrifft junge wie alte Menschen gleichermaßen. Aktuellen Statistiken zufolge verdoppelt sich jedoch die Anzahl akuter Bronchitis-Erkrankungen in der kalten Jahreszeit. Kein Wunder, denn starke Temperaturschwankungen können das Immunsystem schwächen und Erkältungen begünstigen. Nicht selten beginnt eine typische Bronchitis mit einer Entzündung der oberen Atemwege im Nasen- und Rachenraum. Heilt ein Schnupfen oder Husten nicht aus, können die Erreger in die unteren Atemwege wandern und die Bronchialschleimhäute entzünden.

Oft lösen Viren Husten aus

In etwa 90 Prozent der Fälle ist eine Virusinfektion für die akute Bronchitis verantwortlich. So befallen etwa Influenza-Viren die Epithelzellen der Bronchialschleimhaut und vermehren sich dort. Da eine Virusinfektion in der Regel nicht mit Antibiotika bekämpft werden kann, ist es umso wichtiger, Krankheitskeimen mit einem starken Immunsystem Paroli zu bieten. Unterstützen lässt sich die Körperabwehr zum Beispiel durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf. Der Gesellschaft für Vitalpilzkunde (GFV) zufolge kann auch eine Nahrungsergänzung mit bestimmten Vitalpilzen das Immunsystem und die Atemwege stärken. Unter www.vitalpilze.de oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-0077889 gibt es viele Informationen zum Thema.

Vitalpilze für die Abwehr

So besitzt der Coriolus besondere antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Das enthaltene Polysaccharid PSK hat einen aktivierenden Einfluss auf verschiedene körpereigene Abwehrmechanismen und kann die Anzahl der Killerzellen im Körper erhöhen. Als Unterstützer beim Schutz vor Erkältungskrankheiten gilt der Agaricus blazei Murrill. Die darin enthaltenen antioxidativen Enzyme sind für die Zellgesundheit wichtig. Bei vielen Atemwegserkrankungen bietet sich ergänzend auch der Reishi an. Er kann die Zellatmung und die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, was sich sowohl vorbeugend als auch regenerierend bei chronischen Entzündungsprozessen bewährt hat.

BU: Temperaturschwankungen in der Übergangszeit können das Immunsystem strapazieren – jetzt ist eine gute Mineralstoffversorgung wichtig, um es zu stärken.
Foto: djd/vitalpilze.de/Getty

Leave a Comment