Florian David Fitz: Kopf oder Zahl?

Der Schauspieler ist Fan vom Münzen-Werfen

<Berlin> (cat). Florian David Fitz hofft derzeit auf die Auszeichnung mit der renommierten „Goldenen Rose“: So konkurriert der ARD-Film „Terror – Ihr Urteil”, nach einem Justizdrama von Ferdinand von Schirach, mit zwei englischen und einem niederländischen Film in der Kategorie TV Movie, wie die Europäische Rundfunkunion, Veranstalter des Preises mitteilte. Fitz spielt darin den angeklagten Piloten Lars Koch, der eine entführte Passagiermaschine mit 164 Menschen abschoss, um 70.000 Besucher in einem Fußballstadion zu retten. Für den Schauspieler ist der Pilot „ein tragischer Held im griechischen Sinne“, da er nicht richtig handeln konnte – egal wie. Zwar dürfe sich Koch nicht zum Herrn über Leben und Tod machen, doch schildere Ferdinand von Schirach ganz klar ein Dilemma. „Er vermengt die strafrechtliche Betrachtung mit der moralischen Ansicht. Laut Gesetz ist es vollkommen klar, dass er schuldig ist. Aber die Menschen beurteilen nicht nach dem Gesetz, sondern danach, ob er moralisch gesehen schuldig ist“, so der 42-Jährige im Interview mit „VIP.de“. Florian David persönlich fallen Entscheidungen auch nicht leicht, neben einer Pro- und Contra-Liste wendet er einen Trick aus seiner Kindheit an: „Man wirft eine Münze und dann entscheidet man sich sowieso anders. Die Münze ist quasi nur ein Katalysator, dass die eigene Entscheidung, die man eigentlich sowieso schon getroffen hat, auch herauskommt. Das ist ein ganz gutes Prinzip.“ Zusammen mit „Terror – Ihr Urteil” kämpfen in der Kategorie Comedy das Format „Kroymann”, bei Entertainment die Vox-Reihe „Kitchen Impossible” und in der Kategorie Children and Youth die Vox-Serie „Club der roten Bänder” ebenfalls um den begehrten Preis.

 

 

BU: Kann sich Florian David Fitz über die „Goldene Rose“ freuen?
Foto: highgloss.de

Leave a Comment