Heidi Klum: Weihnachtsflair zum Anziehen

Das Model ist verrückt nach Discounter-Ware

<Berlin > (cat). Heidi Klum scheint sich mit ihrer Modeschöpfer-Tätigkeit für „Lidl“ richtig wohl zu fühlen. Ihre erste Kollektion für „Esmara“ ging weg wie warme Semmeln.  Da dachte sich die Model-Mama wohl, dass eine Weihnachtskollektion auch nicht schaden könnte. Am 04. Dezember kamen unter dem Titel „Let’s Celebrate“ tolle Teile aus Samt, Satin, Glitzer, Pailletten und Kunstfell auf den Markt – wahre Party-Klassiker für den edlen und coolen Feiertagslook. „Ich wollte Mode kreieren, die uns an den Festtagen glänzen lässt und dabei unkompliziert und elegant ist“, so die Bergisch-Gladbacherin. „An Weihnachten gilt für mich ‚more is more‘. Man hat oft die Möglichkeit, sich schick anzuziehen und glamourös zu sein, mehr Make-up zu tragen, die Haare anders hochzustecken.“ Die Präsentation ihrer „Sahnestücke“ fand im Rahmen einer glanzvollen Vorweihnachts-Party in der weihnachtlich dekorierten Villa Rietz vor den Toren Berlins statt. Zu den 200 Gästen gehörten Prominente wie die Sängerin Grace Capristo und Schauspielerin Jessica Schwarz sowie Influencer wie Diana zur Löwen und Maren Wolf. Als Moderator durch den -Abend führte Modedesigner Michael Michalsky. Die Kollektion umfasst rund 70 Teile, darunter ausgewählte Basisteile und Trendteile wie Paillettenröcke, Samt-Blazer und Wintermäntel aus Plüsch. Aber auch Accessoires und Schuhe gehören dazu. Preislich sind die Trendstücke für jeden erschwinglich – sie liegen zwischen 7 und 30 Euro.

 

 

BU: Die neuen Schnäppchen von Heidi Klum sind sicherlich längst vergriffen.
Foto: highgloss.de

Leave a Comment