Kein Ende der Spekulationen abzusehen

<Los Angeles> (cat). Die Meldungen zur Beziehung der Hollywoodstars Katie Holmes und Jamie Foxx könnten gegensätzlicher nicht sein: Wie das US-Magazin „Us Weekly“ berichtete, soll es nun tatsächlich ernst zwischen den beiden Stars werden. Angeblich gestand Holmes dem „Django“-Star kürzlich bei ihrer Landung in L.A. ihre Liebe. „Sie rief in der Minute an, als sie gelandet war, und sagte ihm, dass sie ihn liebe“, so ein Insider „sie schwärmt ständig von ihm, dass er so viel Freude in ihr Leben bringe.“

Foxx soll auch der Grund für ihren überraschenden Umzug  nach Los Angeles gewesen sein. Andere Blätter behaupten, dass die beiden Schauspieler bereits seit zwei Jahren eine heimliche Beziehung führen. Doch nun dementierte angeblich ein Sprecher von Katie Holmes die Liebesbeziehung. „Katie datet niemanden und sie schwärmt von niemandem. Diese Geschichten sind falsch“, erklärte der Mann gegenüber der US-Website „Gossip Cop“. So habe Katie lediglich ihre Tochter Suri am Telefon gehabt und die Aussage „Ich liebe Dich“ hätte der Kleinen gegolten.

Gegen diese Aussage sprechen wiederum Bilder der Schauspielkollegen, die sie Händchen haltend zeigen und die Behauptung, Jamie würde bei Freunden von Katie als „mein Mädchen“ sprechen. Wie auch immer Holmes und Foxx zueinander stehen, ein schönes Paar würden sie allemal abgeben. Vielleicht halten die Turteltäubchen nur ihre Beziehung geheim, um Ärger mit Katies Ex Tom Cruise zu vermeiden?

 

Foto: highgloss.de