Jennifer Lawrence zu hässlich für eine Rolle ist?

Die „Tribute von Panem“-Darstellerin wurde für die Verfilmung der Mordserie der Manson-Family als Mordopfer Sharon Tate angefragt. Diese war die zweite Ehefrau von Roman Polanski und eine berühmte US-Schauspielerin der 60er-Jahre.

Sie fiel hochschwanger mit nur 26 Jahren dem Manson-Clan zum Opfer und wurde in ihrem Haus erstochen. Sharons Schwester Debra ist allerdings gegen die Besetzung der Rolle mit Jennifer Lawrence. „Ich weiß nicht, sie ist nicht hübsch genug, um Sharon zu spielen. Es ist zwar schrecklich, so was zu sagen, aber… naja. Ich habe meine Ansprüche“ verriet sie im Interview mit TMZ. Stattdessen wünsche sie sich lieber Margot Robbie für die Rolle ihrer Schwester – diese soll ebenfalls für den neuen Tarantino-Streifen im Gespräch sein.

Leave a Comment