Intensivierung des Kundenprogramms nach großem Zuspruch bei der Premiere in 2015

Anmeldung ab sofort möglich

Das bei der vergangenen Musikmesse erfolgreich gestartete VIP-Programm „Musikmesse Insider“ wird 2016 weitergeführt. Teilnehmer des Programms erwartet ein attraktives Leistungspaket: Sie erhalten kostenlosen Zutritt zur Musikmesse (7. bis 10. April 2016) und profitieren von zahlreichen weiteren Vorteilen vor Ort. Einzelhändler im Musikinstrumentenbereich aus Betrieben mit bis zu 50 Mitarbeitern haben ab sofort die Möglichkeit, sich für das Programm zu registrieren. Bei der Premiere nahmen im letzten Jahr rund 1.300 Einkaufsentscheider der Branche aus ganz Europa an Musikmesse Insider teil – 2016 wird das Programm auf nationaler und internationaler Ebene noch breiter vermarktet. Mit zahlreichen neuen B2B-Angeboten auf der Musikmesse intensiviert die Messe Frankfurt ihr Engagement für den qualifizierten MI-Fachhandel.

Nach erfolgreicher Registrierung über die Website der Musikmesse erhalten die Teilnehmer ihre persönliche Eintrittskarte kostenfrei per Post zugesendet, die auch zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs berechtigt. Auf der Musikmesse erwartet sie ein exklusiver Empfangscounter in der „Business meets Business“-Halle 11.1, die ausschließlich für Fachbesucher zugänglich ist. Hier können sie in entspannter Atmosphäre Gespräche mit Geschäftspartnern führen, Networking-Möglichkeiten nutzen oder im Future Shop Inspirationen für das „Musikgeschäft der Zukunft“ sammeln. Exklusiv für Teilnehmer des Insider-Programms steht ein VIP-Kontingent an reservierten Sitzplätzen in der Business Academy zur Verfügung. Hochkarätige Vorträge von Referenten aus der Praxis zeigen neueste Entwicklungen rund um Verkauf, Marketing sowie rechtliche Rahmenbedingungen auf und vermitteln einen entscheidenden Wissensvorsprung. Am Freitag, den 8. April können Insider-Teilnehmer beim „Business Breakfast“ gemeinsam mit weiteren Branchenexperten in einen erfolgreichen zweiten Messetag starten. Zu den weiteren Vorteilen des Kundenprogramms zählen ein kostenloser Garderobenservice sowie ein Gratis-Messekatalog.

Bis zum 9. März 2016 können sich interessierte Fachhändler zur Teilnahme anmelden. Registrierung unter www.musikmesse.com/insider

Alle weiteren Informationen zur Musikmesse und den Vorteilen des neuen Messekonzepts unter www.musikmesse.com

Musikmesse – It’s my tune: 7. bis 10. April 2016

Die Musikmesse ist die internationale Fachmesse für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung sowie ein weltweit einzigartiges Musikevent. Von klassischen Instrumenten, Gitarren und Bässen, Blasinstrumenten und Schlagwerk bis hin zu elektronischem Equipment deckt das Angebot den gesamten Musikerbedarf ab. 2016 stellt die Musikmesse mit einem neuen Konzept die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft: So bietet die Veranstaltung noch mehr Services für Händler, Distributoren sowie Industrie und unterstreicht damit ihren Stellenwert als internationale Business-Plattform der MI-Industrie. Mit emotionalen Themenwelten und zahlreichen Musikevents wird sie darüber hinaus zum noch größeren Anziehungspunkt für internationale Fachbesucher und das musikinteressierte Publikum gleichermaßen. Zuletzt präsentierten sich 1.310 Aussteller aus 51 Ländern auf der Musikmesse. 65.355 Besucher aus 120 Ländern kamen nach Frankfurt, um sich über die Innovationen der Branche zu informieren.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt ist mit rund 645* Millionen Euro Umsatz und 2.297* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 29 Tochtergesellschaften und 57 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 160 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 40 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2015 organisierte die Messe Frankfurt 132* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Die 592.127 Quadratmeter große Grundfläche des Messegeländes umfasst zehn Hallen. Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren. Für Events aller Art ist die historische Festhalle einer der beliebtesten Veranstaltungsorte Deutschlands. Die Messe Frankfurt befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

*vorläufige Kennzahlen 2015

Quelle Foto: Musikmesse Insider Counter (c) Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Quelle „Messe Frankfurt“