Ralph Siegel: Neue Ehefrau und dritte Tochter

Ralph Siegels dritte Ehe mit der Sopranistin Kriemhild Jahn (45) ging 2014 in die Brüche – sie waren knapp 13 Jahre ein Paar.

Der Musikproduzent hat zum vierten Mal geheiratet

<München> (cat). Im Jahr 2016 verkündete Ralph Siegel in einem Interview mit der „Deutschen Presse-Agentur“, dass er noch lange nicht gedenke, sich zur Ruhe zu setzen. „Es ist mein Beruf, es hält mich am Leben, Kreative hören nicht auf. Ich hatte zweimal schweren Krebs. Die Musik hat mich immer wieder nach oben gezogen. Man muss Ziele haben, gerade wenn es einem nicht gut geht. Zudem will ich Deutschland beim ESC vertreten – und zwar gut, wie ich das schon oft gemacht habe“, sagte der Komponist damals.

Und auch privat bleibt der 72-Jährige trotz drei gescheiterter Ehen positiv: Die 37 Jahre jüngere Laura Käfer soll nun Ehefrau Nummer Vier werden! Den Antrag bekam die Rothaarige an ihrem Geburtstag und nahm ihn unter Tränen an. „Einen Mann wie dich habe ich gesucht. Es gefällt mir alles an dir“, rief die 35-Jährige Schweizerin freudig. Bezüglich der geplanten Zeremonie hielt sich ihr zukünftiger Ehemann allerdings bedeckt. „Ich weiß alles. Sie weiß nichts“, so Siegel. Und noch etwas wisse der Musikproduzent genau: „Es wird meine letzte Hochzeit“, sagte er, denn bei ihm und Laura passe „einfach alles“.

160 Gäste kamen zur Trauung nach Grünwald bei München – darunter unter anderem „Kaiser“ Franz Beckenbauer, Schlagerstar Roberto Blanco, Sängerin Katja Ebstein oder das Volksmusik-Duo Marianne und Michael. Siegels Tochter Giulia suchte man leider vergebens, sie hatte via Instagram erklärt: „Arbeit geht immer vor.“ Alana Siegel, die andere Tochter des Musikmoguls war allerdings sowohl am Standesamt wie auch bei der kirchlichen Trauung mit von der Partie. Wie schön: Siegel bekam noch eine Tochter dazu. Der Musiker adoptierte die Tochter seiner Braut – die siebenjährige Ruby trägt jetzt ebenfalls den Nachnamen Siegel.

 

Foto: highgloss.de

Leave a Comment