Sky du Mont: Im Alter allein?

Freundschaftliche Trennung von Mirja

<Hamburg> (cat). Wenn sich Mirja du Mont in den letzten Jahren zu ihrer Ehe oder zum Altersunterschied von 30 Jahren zwischen den Eheleuten äußerte, hörte sich das nicht nach „bis dass der Tod uns scheidet“ an. So stellte die 40-Jährige vor einem Jahr klar, dass Sky du Mont wohl nicht ihr letzter Mann im Leben bleiben wird: „Wir haben 30 Jahre Altersunterschied und rechnen können wir ja wohl alle.“ Und der Schauspieler klang ähnlich: „Wenn ich merke, dass ich ein alter Mann geworden bin, würde ich mich meiner Familie entziehen. Ich würde in ein Altersheim gehen und mich freuen, wenn meine Frau und meine Kinder mich dann immer besuchen.

Ich will meine Kinder und meine Frau nicht mit meinem Alter belasten.“ Auffallend: Die gemeinsamen Auftritte wurden in den letzten Jahren weniger – zuletzt war das einstige Vorzeige-Ehepaar im Februar bei der „Goldenen Kamera“ zu sehen. Dennoch kam die Trennung im Hause du Mont für viele überraschend:  Sehr gefasst teilte der 69-Jährige dem „Hamburger Abendblatt“ mit: „Meine Frau Mirja und ich haben uns getrennt. Nach 16 gemeinsamen Jahren ist uns dieser Schritt nicht leicht gefallen. Wir werden uns auch in Zukunft gemeinsam um unsere beiden Kinder kümmern, auch die Ferien gemeinsam verbringen.“ Das Paar hat eine Tochter (14) und einen Sohn (9). Der „Bild am Sonntag“ gegenüber bekräftigte der TV-Star das gute Klima, dass zwischen den einstigen Eheleuten weiterhin bestünde – es gäbe keinen Streit. Dies dürfte auch erklären, warum Sky und Mirja du Mont kurz nach der Trennungs-Meldung gemeinsam durch die Hansestadt schlenderten.

BU: Sky du Mont bestätigte das Liebes-Aus – das Vorzeige-Traumpaar gibt es nicht mehr.

Foto: highgloss.de

Leave a Comment