Sylvester Stallone malt?

  • Sylvester Stallone malt? Eine Ausstellung mit mehr als 30 Gemälden des Actionhelden ist derzeit in Nizza zu sehen. „Die schönsten Werke sind die, die ich aus einer Krise heraus geschaffen habe“, so Stallone. Er zeichnete bereits als Junge. „Ich hatte eine schwere Kindheit und kein gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Ich war ungefähr acht oder neun Jahre alt, als ich anfing, meine Gefühle visuell umzusetzen.“ Ein Bild mit dem Titel „Finding Rocky“, das 1975 entstand, soll Stallone zu dem Box-Epos inspiriert haben, mit dem er weltberühmt wurde. Die Gesamtzahl seiner Werke schätzt der „Rambo“-Darsteller auf 200 bis 300. Als Atelier dient ihm vorwiegend die Garage in seiner Villa in Miami.

Leave a Comment